BUGA Erfurt 2021 inkl. Außenstandort Ebersdorf

23. April 2021 - 10. Oktober 2021

Die BUGA 2021 beschränkt sich mit den 25 Außenstandorten nicht nur auf Erfurt - die Idee der Bundesgartenschau wird so in den gesamten Freistaat getragen. In naher und ferner Nachbarschaft zu Erfurt hat Thüringen eine Vielzahl von Garten- und Parkanlagen mit historischer Bedeutung und Einmaligkeit vorzuweisen. 

Landschaftspark Ebersdorf (Saalburg-Ebersdorf)

Die Besonderheit des Ortes Ebersdorf ist das einzigartige historische Ensemble als Erbe des Fürstentums Reuß jüngere Linie aus dem 18. Jahrhundert mit dem Schloss, dem Landschaftspark und der Orangerie, sowie der von Graf Zinzendorf begründeten Herrnhuter Brüdergemeine mit seiner Colonie um den barocken Zinzendorfplatz und dem  Gottesacker – dem Friedhof. Der Park ist etwa fünfzig Hektar groß und wurde im 19. Jahrhundert als Erweiterung eines 1710 entstandenen Barockgartens angelegt. Das Schloss wurde zwischen 1692 und 1694 auf Veranlassung des Grafen Heinrich X. erbaut und 1788 von dem sächsischen Landbaumeister Schuricht umgebaut. Nach seinen Plänen wurden auch die heutige Orangerie und der Park angelegt – ein typisch englischer Landschaftsgarten mit großen offenen Wiesenräumen und malerisch arrangierten Solitärpflanzungen. Das Teichhäuschen, idyllisch am Pfotenteich gelegen, und das Grabmal der Fürstenfamilie, die einzige Freilandskulptur von Ernst Barlach in Thüringen, gelten als Höhepunkte eines Besuchs. 

Video ansehen

 

Termine für Ebersdorf 

02.05.2021, 15 Uhr - Eröffnungsveranstaltung auf mehreren Bühnen im Park mit verschiedenen Musikgruppen der Musikschule Saale-Orla, Landschaftspark Saalburg-Ebersdorf 

24.07.2021, 14 Uhr – 2. Ebersdorfer Picknickkonzert mit der Big Brass Band Blechklang aus Jena, Landschaftspark Saalburg-Ebersdorf

Die Brüdergemeine Ebersdorf wird sich auch beteiligen. Nach Bekanntgabe der Termine informieren wir Sie. 

 

BUGA Erfurt 2021