Stellenangebote in der Brüder-Unität

Es gibt viele Wege, sich in der Brüder-Unität zu engagieren. Für unsere Arbeitsfelder in Gemeinde, Verwaltung, Diakonie und in der pädagogischen und handwerklichen Arbeit suchen wir Menschen, die ihren christlichen Glauben auch im Arbeitsalltag leben wollen. Wir bieten ein breites Spektrum an beruflichen und ehrenamtlichen Tätigkeiten. Einige Angebote finden Sie hier:

Die Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine sucht zum 1. September 2020 eine Mitarbeiterin / einen Mitarbeiter für Gemeindearbeit mit Kindern und Jugendlichen in Herrnhut.

Die Evangelische Brüder-Unität - Herrnhuter Brüdergemeine sucht für ihre Zinzendorfschule Tossens (Oberschule und Gymnasium) im Landkreis Wesermarsch an der schönen Nordseeküste zum 1. August 2020 oder zum nächstmöglichen Zeitpunkt Lehrkräfte (m/w/d) mit 2. Staatsexamen für Sek. I und II insbesondere in Mathe und anderen naturwissenschaftlichen Fächern mit beliebigem Zweitfach.

Die Herrnhuter Brüdergemeine Neuwied sucht zum 1. September 2020 eine Vorsteherin/einen Vorsteher (Verwaltungsleiterin/Verwaltungsleiter) 

Freiwilligendienst

Ab September 2019 stehen Stellen für Freiwilligendienste auf dem Herrnhaag offen. Wir suchen Menschen, die ein Leben in Beziehung zu Gott, Mitmensch und Schöpfung gestalten wollen. Was euch erwartet: · Ein Jahr intensives Leben · Sinnvolle und eigenverantwortliche Tätigkeiten · Taschengeld, Unterkunft und Verpflegung Für Menschen ab 21 Jahren bis ins Rentenalter. 

 

Wir freuen uns über Ihre Initialbewerbung für ein FSJ oder einen Bufdi. Bitte senden Sie diese an: personal(at)ebu.de

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ): Ein Freiwillliges Soziales Jahr ist ein Freiwilligendienst im sozialen Bereichen und für Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 15 und 26 Jahren geeignet, die ihre Vollzeit-Schulpflicht erfüllt haben. Das FSJ dauert mindestens sechs und höchstens 18 Monate. 

Bundesfreiwilligendienst (Bufdi): Ein Bundesfreiwilligendienst ist für alle, die ihre Pflichtschulzeit absolviert haben, möglich: Junge Menschen nach der Schule, Menschen in mittleren Jahren oder Seniorinnen und Senioren. Die Regeldauer sind 12 Monate. Man kann den Dienst auf sechs Monate verkürzen oder auf bis zu 24 Monate verlängern.