Samstag, 5. November 2022

Alte Herrnhuter Musik

Am Sonntag 13. November findet im Rahmen des Jubiläumsjahres »300 Jahre Herrnhut« ein besonderes Konzert statt.

Herrnhut ist bekannt als Ort, an dem viel gesungen und musiziert wird. Doch dass es auch eine Tradition von Herrnhuter Komponisten gab, wissen nur wenige. Im Herrnhuter Archiv lagern viele handgeschriebene Stücke, die darauf warten, wiederentdeckt zu werden. Eins davon ist die Komposition »Die ihr erlöset seid«, die der Herrnhuter Organist Christian David Jäschke 1822 für das Hundertjährige Jubiläum des Ortes Herrnhut schrieb.

Um Jäschkes Stück und andere Kompositionen aus der Tradition der Brüdergemeine wieder zu Gehör zu bringen, lädt die Ev. Brüdergemeine Herrnhut am Sonntag, dem 13. November, um 16.30 Uhr zu einem Konzert in den Kirchensaal ein. Es musizieren die Teilnehmer des Orchesterprojektes Unitas Musica und ein Projektchor unter Leitung von Karl Friedrich Winter (Annaberg).

Das Konzert wird vom Kulturraum Oberlausitz-Niederschlesien gefördert. Der Eintritt ist frei, eine Kollekte wird erbeten.