Wenn der Newsletter nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.

Herrnhuter Bote aktuell

Nachrichten aus der Herrnhuter Brüdergemeine

Ausgabe 94 vom 15. Oktober 2021

Liebe Leserin, lieber Leser,

der »Herrnhuter Bote aktuell« hat wieder ein paar Neuigkeiten im Gepäck, dazu einen interessanten Termin – vor allem, wenn Sie im Raum Köln leben oder gerade dort unterwegs sind. Und wie wäre es mit einer neuen beruflichen Station im Schwarzwald?

Aus Herrnhut grüßt Ihr Erdmann Carstens

Inhalt

Wechsel in der Leitung des Unitäts-Vorstands

Video-Clip zum Welttag der seelischen Gesundheit

Musikalische Abendandacht in Köln

Neues von der Via Sacra

Mitarbeiten bei den Zinzendorfschulen Königsfeld

Wechsel in der Leitung des Unitätsvorstandes

v. links: David Guthrie (USA); Roberta Hoey (UK); Jørgen Bøytler (DK; Geschäftsführer des Unitätsvorstandes); Foto: Moravian Messenger

David Guthrie, der Vorsitzende des Unitätsvorstandes (»Unity Board«), des wichtigsten Gremiums der weltweiten Brüder-Unität zwischen den alle sieben Jahre stattfindenden Unitätssynoden, hat sein Amt niedergelegt, weil er in den Altersruhestand getreten ist und nicht mehr als Vorsitzender der Kirchenleitung der Brüdergemeine in der nordamerikanischen Südprovinz fungiert. An seine Stelle ist ab dem 1. Oktober 2021 kommissarisch Roberta Hoey aus der Kirchenleitung der Britischen Unitätsprovinz getreten. Sie hat sich bereit erklärt, das Amt bis zur nächsten Sitzung des Unitätsvorstandes im Mai 2022 auszuüben, auf der ein neuer Vorsitzender bzw. eine neue Vorsitzende gewählt werden soll. Im Unitätsvorstand sitzen in der Regel die Vorsitzenden der z. Zt. 24 Unitätsprovinzen und fünf Missionsprovinzen der weltweiten Brüder-Unität. Das Exekutiv-Komitee des Unitätsvorstandes traf sich im September 2021 in Basel.

Auf dem Foto, von links: David Guthrie (USA); Roberta Hoey (UK); Jørgen Bøytler (DK; Geschäftsführer des Unitätsvorstandes)

Video-Clip zum Welttag für seelische Gesundheit


Im Auftrag des niederländischen Ministeriums für Gesundheit, Wohlfahrt und Sport hat Armand Lont, ein Mitglied der Brüdergemeine Rotterdam Centrum, einen kleinen Film zum »Internationalen Tag der seelischen Gesundheit« am 10. Oktober gemacht.

Wegen der Auswirkung der Corona-Pandemie auf die psychische Verfassung vieler ist dies heute mehr denn je ein heißes Thema. Und die Hilfe suchenden Menschen brauchen unsere Unterstützung. Es ist nicht immer einfach, aber es wird immer deutlicher, wie wichtig es ist, darüber zu sprechen. Das 1-minütigen Video will darauf aufmerksam machen und dazu motivieren. Aufeinander aufzupassen ist ein biblischer Grundsatz. Jesus selbst weist darauf hin. Der Video-Clip von Armand Lont will auch Christen an diesen besonderen Auftrag erinnern.

Den Film gibt es in Niederländisch, Englisch und Deutsch.

Musikalische Abendandacht in Köln - Einladung


Die Brüdergemeine in Nordrhein-Westfalen lädt am Sonntag 24. Oktober wieder ein zu einer musikalischen Abendandacht in der Kirche St. Maria im Kapitol, Köln. Unter dem Wort aus Psalm 42,2 »Wie der Hirsch schreit nach frischem Wasser, so schreit meine Seele, Gott, zu dir« singen die Moravian Harmonists unter der Leitung von Regina Deußen, am Klavier ist Ralph Lehmkühler.

Wie gewohnt wird auch ein kulturelles Rahmenprogramm angeboten: Ab 14.00 Uhr kann man auf einem Spaziergang »Rund um das Museum Ludwig« unter fachkundiger Führung Interessantes über die Kombination aus Museum und Philharmonie und die Gestaltung der umliegenden Plätz erfahren. Für die Führung ist eine Anmeldung bis 17. Oktober erforderlich, alle Einzelheiten hier.

Neues von der Via Sacra


Die Via Sacra als Pilgerroute ist ein neues Angebot zum Kennenlernen sakraler Stätten und religiösen Lebens in der Oberlausitz. 20 Stationen laden ein, einen außergewöhnlichen europäischen Kulturraum zu entdecken. Die Via Sacra vernetzt herausragende sakrale Bauwerke und Kunstschätze in der trinationalen Euroregion Neisse-Nisa-Nysa und ist inzwischen zu einem »Muss« für Kulturtouristen aus Europa und der ganzen Welt geworden. Die 20 Stationen verdeutlichen beispielhaft die wechselvolle Geschichte der Region mit ihren sächsischen, böhmischen, schlesischen und sorbischen Wurzeln. Neun Stationen befinden sich auf deutscher, drei auf polnischer und acht auf tschechischer Seite.

Die Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine ist Mitglied im Verbund der Via Sacra und das Ziel der 13. Etappe auf dieser neuen Pilgerroute. Die Via Sacra ist ein Baustein in der Gästearbeit der EBU, ist sie doch ein guter Weg, um Herrnhut und die Brüdergemeine kennenzulernen. Herrnhut sieht sich dabei innerhalb der Route als eine Stätte, bei der in besonderer Weise geistliche Botschaft, Architektur und lebendige Gemeinschaft verbunden sind und erlebt werden können. 

Link zur Pilgerroute

Mitarbeiten bei den Zinzendorfschulen Königsfeld



Internat + Lerncampus

zum September 2021 eine pädagogische Fachkraft (m/w/d) 50 Prozent mit geregelten Arbeitszeiten für die deutsch-internationale Oberstufe im Jungenhaus
zur ausführlichen Stellenbeschreibung

für das Schuljahr 2021/2022 einen FSJ-ler (m/w/d) als pädagogische Assistenz
hier die ausführliche Stellenausschreibung

 

für die Fachschulen für Sozialpädagogik/Sozialwesen (Ausbildung von Erziehern)

zum Februar 2022 eine Abteilungsleitung (m/w/d)
zur ausführlichen Stellenausschreibung

eine Lehrkraft für das Fach Sozialpädagogik
zur ausführlichen Stellenausschreibung

 

für die allgemeinbildenden Schulen

zum Januar 2022 oder früher eine Lehrkraft (m/w/d) für Bildende Kunst
zur ausführlichen Stellenausschreibung

ein Organisations-Talent (m/w/d) in Teilzeit (ca. 50%) für das Sekretariat
zur ausführlichen Stellenausschreibung

Zur Homepage der Zinzendorfschulen Königsfeld

 

Alle Stellenangebote und Freiwilligendienste in Diakonie und Schulen der Brüdergemeine finden Sie dauerhaft hier.

 



Besuchen Sie uns auch auf Facebook und Instagram

Täglich ein oder zwei kurze Geschichten, Bilder, Eindrücke, nützliche Links, Veranstaltungshinweise, Austausch – unsere ganze Vielfalt zeigen wir Ihnen auf unserer Facebook-Seite »Herrnhuter – Evangelische Brüder Unität – Moravians« und auf Instagram unter »moravians_herrnhuter_insta«.

Besuchen Sie uns – und wenn es Ihnen gefällt, teilen Sie uns gerne weiter! Die Gemeinde wächst.

In eigener Sache

Gefällt Ihnen unser Newsletter? Dann sagen Sie es bitte weiter. Sie können den Newsletter gleich an Freunde und Bekannte weiterleiten und zum Abonnieren einladen.

Gefällt Ihnen unser Newsletter nicht? Haben Sie Änderungswünsche und Anregungen? Dann schreiben Sie uns.

Impressum
Evangelische Brüder-Unität - Herrnhuter Brüdergemeine
Zittauer Straße 20 · 02747 Herrnhut · Deutschland
Telefon: +49 (0) 35873 487-0 · E-Mail: presse@ebu.de
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 18 Abs. 2 MStV ist Erdmann Carstens.

Alle durch die Nutzung des Newsletters anfallenden personenbezogenen Daten werden ausschließlich für den Versand des Newsletters genutzt. Eine Weitergabe an Dritte oder ein Verkauf von E-Mail-Adressen findet nicht statt.
Sollte Ihr E-Mail-Programm ihn nicht korrekt darstellen, können Sie diesen Newsletter in Ihrem Browser anzeigen.

Sie erhalten diesen Newsletter, weil Sie sich beim Newsletter-Service auf unserer Website www.herrnhuter.de mit %PERS_EMAIL% am %PERS_DATE% %PERS_TIME% angemeldet haben.

Wenn Sie den "Herrnhuter Bote aktuell"-Newsletter nicht mehr erhalten möchten, klicken Sie bitte auf folgenden Link: Newsletter abbestellen.

Mit Ihren Anfragen oder Wünschen wenden Sie sich bitte direkt an presse@ebu.de.