Wenn der Newsletter nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.

Herrnhuter Bote aktuell

Nachrichten aus der Herrnhuter Brüdergemeine

Ausgabe 81 vom 26. September 2020

Liebe Leserin, lieber Leser,

finden Sie hier wieder das Neueste aus der Herrnhuter Brüdergemeine. Die Tatsache, dass wieder Veranstaltungen abgesagt werden mussten, von denen wir hofften, dass wir dann längst alles hinter uns haben würden, hält uns in Atem. Anderes aber ist, mit ein wenig Kreativität, durchaus möglich. Wenn ich daher sage: wir freuen uns, Sie - hier oder da - wiederzusehen, ist das nicht eine leere Floskel. Bleiben Sie behütet!

Ihr Erdmann Carstens

Berta läuft – Erster digitaler Herrnhuter Sponsorenlauf


Die Brüder-Unität und ihre deutsche Missionsorganisation »Herrnhuter Missionshilfe« (HMH) beteiligen sich gemeinsam mit zwei lokalen Partnern in Bad Boll an der diesjährigen Berta-Tag-Woche. Dazu haben wir einen Sponsorenlauf kreiert, an dem man sich unter individuell gewählten Bedingungen bis 10. Oktober beteiligen kann. Registrierung bis 2. Oktober! Mit jedem gelaufenen oder gegangenen Kilometer kommt ein Euro guten Zwecken zu. Das unterstützte Projekt seitens EBU und HMH ist unser Corona-Nothilfefonds, hier speziell für aktuelle Notlagen in Tansania und Malawi. Alle nötige Info zum Download.

Musikalische Abendandacht in Köln


»Suchet der Stadt Bestes und betet für sie zum HERRN; denn wenn’s ihr wohlgeht, so geht’s euch auch wohl.« (Jeremia 29,7). 

Unter diesem Thema findet am Sonntag, 4. Oktober, 17.00 Uhr, eine weitere Musikalische Abendandacht in der Kirche St. Maria im Kapitol, Köln, statt. Jedoch nicht wie sonst immer in der Krypta, sondern in der Hauptkirche. Dort ist Platz für viele.

Sie wird von der Brüdergemeine Nordrhein-Westfalen gestaltet und richtet sich ausdrücklich und schon in guter Tradition an eine große ökumenische Familie. Leitung: Pfr. Christian Herrmann; Klavier: Ralph Lehmkühler

Und wie üblich gibt es ab 14.30 Uhr auch ein Rahmenprogramm, damit sich die Teilnahme auch für von weiter her Anreisende lohnt. Begrenzte Teilnehmerzahl und Anmeldepflicht! Programm hier

Herzliche Einladung, es lohnt sich!

Noch freie Plätze


Das Gäste- und Tagungshaus KOMENSKÝ der Brüder-Unität in Herrnhut bietet vom 26. bis 29. November 2020 (Donnerstag bis Sonntag) die Freizeit »Licht ins Dunkel tragen: Gemeinsam den Beginn des Advent feiern« an. Dazu sind noch einige Plätze frei.

Näheres und Anmeldung direkt auf der Homepage.

75 Jahre United Nations – Anlass, an J. A. Comenius zu denken!



Die Evangelische Brüder-Unität erinnert sich in diesem Jahr besonders an Johann Amos Comenius, der am 15. November 1670 im Amsterdamer Exil starb. Der letzte Bischof der Böhmischen Brüder hatte nicht nur gute Ideen für Schulen. Schon seinem berühmtesten pädagogischen Werk – Orbis pictus – hat er sein Lebens-Motto vorangestellt: »Alles fließe aus eigenem Antrieb – Gewalt sei fern der Dinge«.

Vor mehr als 375 Jahren rief der große Menschheitsdenker »die ganze Welt, alle Stämme, Völker und Sprachen« auf, dass »sich ihre besten Leute zusammentun« (in: »Allgemeine Beratung über die Verbesserung der menschlichen Angelegenheiten«; 1662) 

Vor allem suchte er nach Wegen, Kriege zu vermeiden. Comenius hatte die Schrecken des dreißigjährigen Krieges selbst erlitten: Tod seiner Familie, Verlust seiner Heimat Mähren, Untergang seiner Kirche, der Brüder-Unität, Vernichtung seiner Bibliothek … Dennoch gab er den Glauben nicht auf, dass es der Menschheit gelingen könnte, sich in Frieden und zu gemeinsamem Wohlstand zu organisieren.

75 Jahre ist die UNO alt, Anlass, auch an einen ihrer ersten »Erfinder« zu denken! mehr

Kommission für Fälle sexualisierter Gewalt eingesetzt


Die Direktion (Kirchenleitung) der Evangelischen Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine hat am 10. September die Ordnung der »Kommission zur individuellen Aufarbeitung sexuellen Missbrauchs« in der EBU beschlossen. Download hier. Die Direktion berief für die Mitarbeit in der Kommission Dietlinde-Bettina Peters (Richterin am Arbeitsgericht), Dr. Marie Anne Subklew-Jeutner (Pfarrerin der Nordkirche), Dr. med. Christiane Handrick, Dr. med. Christoph Beck und Friedemann Brückner (Datenschutz und Compliance).

Die Kommission tritt zusammen, wenn eine Beschwerde über oder ein Verdacht auf sexuellen Missbrauch an sie herangetragen wird. Die Konstituierung der Kommission fand am 5. September statt. Vorsitzende ist Dietlinde-Bettina Peters, stellvertretende Vorsitzende ist Marie Anne Subklew-Jeutner. Die Kontaktadresse zur Kommission wird in Kürze auf www.herrnhuter.de bekannt gegeben.

UNITAS FRATRUM


Die Jahrestagung mit Mitgliederversammlung des Vereins für Geschichte und Gegenwartsfragen der Brüdergemeine UNITAS FRATRUM sollte dieses Jahr in Königsfeld stattfinden. Dazu waren Verpflegung und Unterkunft in Internatsräumen mit den Zinzendorfschulen vereinbart, die sie jedoch aufgrund eigener corona-bedingter Umstände stornierten. Ersatz zu beschaffen, war trotz intensiver Bemühungen in der Kürze der Zeit nicht mehr möglich. So soll das Treffen in den Wochen nach Ostern 2021 in Königsfeld nachgeholt werden. Die Mitglieder werden direkt informiert werden.

Der Termin für 2022 steht bereits fest: 29.9. bis 4.10. in Herrnhut. Es ist das 300. Jubiläumsjahr Herrnhuts.

Losungen 2021 im Buchhandel


Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine für das Jahr 2021 sind seit Kurzem im Buchhandel. Neben den verschiedenen deutschen Ausgaben (Standard, Großdruck, Geschenk oder Kalender) sind sie auch in den Ursprachen Hebräisch/Altgriechisch, in Spanisch und Französisch erhältlich. Englisch und weitere Sprachen folgen im Laufe des Herbstes. Für junge Leute gibt es eine ganz extra gestaltete Ausgabe mit weiteren Impulsen im Tagebuchformat.

Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine sind ein kleines, weit verbreitetes Buch, das für jeden Tag zwei Bibelverse enthält: die (geloste) »Losung« aus dem Alten Testament und den (dazu ausgewählten) »Lehrtext« aus dem Neuen Testament. Ergänzt werden die beiden Texte durch einen Liedvers oder ein Gebet.

Die Losungen verbinden Gottes Wort mit unserem Alltag. Sie laden ein, die Bibel in ihrer ganzen Breite und Tiefe kennen zu lernen. Die Losungen werden von der Evangelischen Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine seit 1731 herausgegeben. Alles zu den Losungen unter www.losungen.de

Bestellungen im Online-Shop

»Virtuelle Bethlehemskapelle« zunehmend beliebt


In der Zeit der Corona-Einschränkungen ist das Interesse für Online-Angebote der Brüder-Unität allgemein gestiegen, darunter auch für die »virtuelle Bethlehemskapelle«. Das sind aktuelle Kurzandachten zu den Tagestexten, die als E-Mail jeden Morgen verschickt werden. Seitdem das Angebot besteht, sind 480 Abonnenten zusammengekommen, allein von Mitte März bis Ende Juli 2020 kamen 150 dazu.

Mit Bethlehem erinnert die Brüder-Unität seit dem Hus-Gedenkjahr 2015 an die Predigten, die Magister Jan Hus in der Prager Bethlehems-Kapelle mit großer öffentlicher Resonanz hielt, bis er 1415 in Konstanz als Ketzer starb. Auf die durch seine Verkündigung angestoßene böhmische Reformation führt sich auch unsere Kirche zurück und fühlt sich einem alltagsnahen Umgang mit der Bibel verpflichtet.

An »Bethlehem« arbeiten zurzeit 24 Autoren und Autorinnen mit, davon 5 aus den Niederlanden und eine aus Surinam. Unter dem Namen »Ochtendgroet« (Morgengruß) werden die täglichen Impulse auch in den Niederlanden verbreitet. Hierüber gibt es keine Zahlen.

Anmeldung hier: bethlehem(at)ebu.de

Aktuelle Gesamtdarstellung der Brüdergemeine


In der Reihe »Bensheimer Hefte – Die Kirchen der Gegenwart« ist soeben der Band zur Brüder-Unität erschienen, herausgegeben von Matthias Meyer und Peter Vogt. Von einer internationalen Autorenschaft wird die Geschichte, Lehre, geografische Verbreitung und heutige Situation der Brüdergemeine auf der ganzen Welt beschrieben. Die Vielfalt des kirchlichen Lebens von Südafrika bis Labrador wird anhand ausgewählter Länder beispielhaft dargestellt.

Hiermit liegt zum ersten Mal seit 1967 eine aktuelle Gesamtdarstellung der Brüdergemeine als weltweiter Kirche vor, die sicherlich in den kommenden Jahren zum Standardwerk über die Brüdergemeine avancieren wird. Neben der akademischen Nutzung (Theologie, Kirchengeschichte, Konfessionskunde) richtet sich die Publikation auch an Mitglieder der Brüdergemeine, Mitarbeiter ihrer Einrichtungen, sowie Journalisten, Gäste und Besucher, die sich über die Brüdergemeine informieren wollen.

Das Buch mit 259 Seiten ist für 25,00 EUR im Shop der Comenius-Buchhandlung und überall im deutschen Buchhandel erhältlich. ISBN 978-3525825525

Jubiläum der Herrnhuter in Bad Boll



Am 14. August war für die Herrnhuter Brüdergemeine in Bad Boll (Baden-Württemberg) ein ganz besonderer Tag: Genau 100 Jahre ist sie jetzt hier. Die Erben des berühmten Kurhauses fanden damals, dass am besten die Herrnhuter das Haus im Sinne von Christoph Blumhardt weiterführen würden. Das führte auch zur Entstehung der Gemeinde. Die Brüdergemeine hat seit jenen Tagen ihren Kirchensaal direkt im Kurhaus.

Mit der deutschen Teilung nach dem zweiten Weltkrieg wurde hier dann der westliche Verwaltungssitz der Brüder-Unität eingerichtet, heute im Unitätshaus beheimatet. Dieses Jahr haben aber noch zwei weitere namhafte Institutionen in Bad Boll ein Jubiläum: die Evangelische Akademie Bad Boll (75; die erste dieser Art) und das Kurhaus (425; heute »Rehaklinik Bad Boll«). Hier die ganze Geschichte in Bildern und in einer ausführlichen Darstellung (PDF, 760 KB).


Besuchen Sie uns auch auf Facebook.

Täglich ein oder zwei kurze Geschichten, Bilder, Eindrücke, nützliche Links, Veranstaltungshinweise, Austausch – unsere ganze Vielfalt zeigen wir Ihnen auf unserer Facebook-Seite »Herrnhuter – Evangelische Brüder Unität – Moravians«. Besuchen Sie uns – und wenn es Ihnen gefällt, teilen Sie uns gerne weiter! Die Gemeinde wächst.

In eigener Sache

Gefällt Ihnen unser Newsletter? Dann sagen Sie es bitte weiter. Sie können den Newsletter gleich an Freunde und Bekannte weiterleiten und zum Abonnieren einladen.

Gefällt Ihnen unser Newsletter nicht? Haben Sie Änderungswünsche und Anregungen? Dann schreiben Sie uns.

Impressum
Evangelische Brüder-Unität - Herrnhuter Brüdergemeine
Zittauer Straße 20 · 02747 Herrnhut · Deutschland
Telefon: +49 (0) 35873 487-0 · E-Mail: presse@ebu.de
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 55 Abs. 2 RStV ist Erdmann Carstens.

Alle durch die Nutzung des Newsletters anfallenden personenbezogenen Daten werden ausschließlich für den Versand des Newsletters genutzt. Eine Weitergabe an Dritte oder ein Verkauf von E-Mail-Adressen findet nicht statt.
Sollte Ihr E-Mail-Programm ihn nicht korrekt darstellen, können Sie diesen Newsletter in Ihrem Browser anzeigen.

Sie erhalten diesen Newsletter, weil Sie sich beim Newsletter-Service auf unserer Website www.herrnhuter.de mit %PERS_EMAIL% am %PERS_DATE% %PERS_TIME% angemeldet haben.

Wenn Sie den "Herrnhuter Bote aktuell"-Newsletter nicht mehr erhalten möchten, klicken Sie bitte auf folgenden Link: Newsletter abbestellen.

Mit Ihren Anfragen oder Wünschen wenden Sie sich bitte direkt an presse@ebu.de.