Wenn der Newsletter nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.

Herrnhuter Bote aktuell

Nachrichten aus der Herrnhuter Brüdergemeine

Ausgabe 73 vom 22. Mai 2019

Liebe Leserin, lieber Leser,

lesen Sie in unserem Newsletter, was die Brüdergemeine beschäftigt und was sie bewegt. Besonders empfehle ich die Übersicht aller unserer Angebote auf dem Kirchentag in Dortmund. Vielleicht sehen wir uns da?

Mit herzlichen Grüßen aus Herrnhut!

Ihr Erdmann Carstens

Losungen diesmal im Zinzendorfschloss gezogen

Am 15. Mai 2019 wurden in Herrnhut die Losungen des Jahrgangs 2022 gezogen. Diesmal fand das Ereignis allerdings im Ortsteil Berthelsdorf statt, wo sich das Zinzendorfschloss befindet. Hier war bis 1913 die Leitung der Brüder-Unität, folglich wurden hier auch schon viele frühere Jahrgänge der Losungen gezogen. Der gezogene Jahrgang 2022 ist ein besonderer. Mehr lesen ...

Pfr. i.R. Andreas Taesler zieht für den Jahrgang 2022

Wir sind auf dem Kirchentag


Die Losungen, die Herrnhuter Missionshilfe und die Brüdergemeine sind vom 20. bis 22. Juni 2019 mit einem großen Gemeinschaftsstand auf dem 37. Evangelischen Kirchentag in Dortmund. Auch die Herrnhuter Brüdergemeine in Nordrhein-Westfalen und die überregionale Jugendarbeit der Brüder-Unität sind mit Angeboten vor Ort, dazu auf dem Markt der Möglichkeiten eine interaktive Präsentation über »Flüchtlingsarbeit und Migration bei den Herrnhutern und weltweit« und die Produkte von Moravian Merchandise. Wir freuen uns aufs Kennenlernen oder Wiedersehen! Finden Sie alle Angebote übersichtlich hier …

Stelle in Herrnhaag zu besetzen


Die Brüder-Unität sucht zum 1. Oktober 2019 eine Mitarbeiterin oder einen Mitarbeiter für die inhaltliche Begleitung ihrer Arbeit in Herrnhaag (Stellenumfang 50%). Auf dem Herrnhaag in der Nähe von Büdingen/Hessen gab es im 18. Jahrhundert eine Siedlung der Brüdergemeine mit großer Ausstrahlung. Heute engagieren sich hier Mitglieder der Brüdergemeine gemeinsam mit ihren Freunden für die Erhaltung und Nutzung der verbliebenen Anlage. In einem der historischen Gebäude hat die »Sozietät Herrnhaag e.V.«, eine ökumenische Lebensgemeinschaft innerhalb der Evangelischen Brüder-Unität, ihren Lebensmittelpunkt. Für die überregionale Jugendarbeit der Brüder-Unität ist Herrnhaag eine wichtige Adresse. Die vollständige Stellenbeschreibung lesen

Brunnen in Königsfeld eingeweiht

Gut 200 Jahre nachdem in der Mitte des Zinzendorfplatzes in Königsfeld ein erster Brunnen gebaut wurde, sprudelt dort seit Ende April wieder Wasser. Die Zinzendorfschulen weihten das symbolträchtige Bauwerk ein. Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen waren dabei, auch die Kinder der Grund- und Hauptschule sowie des Kindergartens Arche. – Der grundlegend sanierte und neu gestalte zentrale Platz der Gemeinde soll insgesamt im Oktober 2019 offiziell eingeweiht werden. Zum ganzen Artikel …


Bischofstreffen in Bad Boll


Vom 6. bis 9. Mai sind in Bad Boll die Bischöfe der Britischen und der Europäisch-Festländischen Provinz der Brüder-Unität zu ihrer jährlichen Beratung zusammen gekommen. Schwerpunkte waren diesmal die gemeinsamen Herausforderungen in der weltweiten Brüder-Unität und das in beiden Provinzen vorhandene Nachwuchsproblem im geistlichen Dienst. Weiter …

Jetzt für Unterstützung eines Projekts bewerben!

Die »Graf-Zinzendorf-Stiftung« hat in einem Schreiben an die Gemeinden, Einrichtungen und Werke der Europäisch-Festländischen Brüder-Unität darüber informiert, dass es erstmals möglich ist, aus den Erträgen der Stiftung und dem Spendenaufkommen kleinere Projekte zu unterstützen. Hier vollständig lesen und bewerben



Besuchen Sie uns auch auf Facebook.

In eigener Sache

Gefällt Ihnen unser Newsletter? Dann sagen Sie es bitte weiter. Sie können den Newsletter gleich an Freunde und Bekannte weiterleiten und zum Abonnieren einladen.

Gefällt Ihnen unser Newsletter nicht? Haben Sie Änderungswünsche und Anregungen? Dann schreiben Sie uns.

Impressum
Evangelische Brüder-Unität - Herrnhuter Brüdergemeine
Zittauer Straße 20 · 02747 Herrnhut · Deutschland
Telefon: +49 (0) 35873 487-0 · E-Mail: presse@ebu.de
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 55 Abs. 2 RStV ist Erdmann Carstens.

Alle durch die Nutzung des Newsletters anfallenden personenbezogenen Daten werden ausschließlich für den Versand des Newsletters genutzt. Eine Weitergabe an Dritte oder ein Verkauf von E-Mail-Adressen findet nicht statt.
Sollte Ihr E-Mail-Programm ihn nicht korrekt darstellen, können Sie diesen Newsletter in Ihrem Browser anzeigen.

Sie erhalten diesen Newsletter, weil Sie sich beim Newsletter-Service auf unserer Website www.herrnhuter.de mit %PERS_EMAIL% am %PERS_DATE% %PERS_TIME% angemeldet haben.

Wenn Sie den "Herrnhuter Bote aktuell"-Newsletter nicht mehr erhalten möchten, klicken Sie bitte auf folgenden Link: Newsletter abbestellen.

Mit Ihren Anfragen oder Wünschen wenden Sie sich bitte direkt an presse@ebu.de.