Wenn der Newsletter nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.

Herrnhuter Bote aktuell

Nachrichten aus der Herrnhuter Brüdergemeine

Ausgabe 102 vom 11. Juni 2022

Liebe Leserin, lieber Leser,

der Herrnhuter Bote aktuell eilt heute zu Ihnen, denn jetzt sind wir beim Höhepunkt des Jubiläumsjahres 300 Jahre Herrnhut angelangt. Den Eröffnungsgottesdienst am 12. Juni können Sie auch im Fernsehen mit uns feiern. Aber wie immer: Nicht nur aus Herrnhut gibt es zu berichten. Und Sie können uns diesmal vielleicht gleich mehrfach helfen, auf einige interessante Stellen in der Arbeit der Brüdergemeine aufmerksam zu machen.

Festlich gestimmt grüßt

Ihr Erdmann Carstens

Inhalt

Fernsehgottesdienst aus Herrnhut

Frisch aus der Druckerei: HERRNHUT Magazin

MoMo-Festival – jetzt anmelden

Losungen in Ukrainisch online

Genossenschaftliche Lebensgemeinschaft in Ebersdorf

Neue Leitung Jugendwerkstatt gesucht

Brüder-Unität in Bad Boll sucht Mitarbeiterin am Empfang

Mitarbeiten bei der Haltestelle Cottbus

Stelle Sozietät Herrnhaag

Herrnhut feiert 300 – Willkommen!

Rüstzeitheim »Sonnenschein« bereit für Gäste

Fernsehgottesdienst aus Herrnhut


Festwoche 300 Jahre Herrnhut beginnt mit Eröffnungsgottesdienst

Der Eröffnungsgottesdienst zur Festwoche »300 Jahre Herrnhut« wird am 12. Juni ab 10.00 Uhr vom MDR Fernsehen übertragen. Die Sendung wird auch vom SWR übernommen und von MDR Kultur als Radiogottesdienst ausgestrahlt. – Am 17. Juni 1722 wurde an der Landstraße Löbau-Zittau der erste Baum für ein kleines Haus gefällt. Das Datum markiert den Beginn einer Geschichte, die heute mit den Losungen, den Herrnhuter Sternen und der Herrnhuter Mission weit über die kleine Stadt in der Oberlausitz hinaus bekannt ist. – Im Gottesdienst wird ausgehend von Psalm 84,4 an die Impulse aus der Anfangszeit angeknüpft und gefragt, wo Herrnhuter und Herrnhuterinnen heute zu Aufbruch und Losgehen gerufen sein könnten. Der Gottesdienst will zeigen: Die Hoffnungsgeschichte, die Gott schreibt, geht weiter. Wir werden gebraucht, um mit Gottes Hilfe Zukunft zu wagen.

Der Gottesdienst ist ebenfalls als Livestream im Internet mitzuerleben.

Frisch aus der Druckerei: Das HERRNHUT Magazin


Pünktlich zur Festwoche im Jubiläumsjahr »300 Jahre Herrnhut« ist bei der Evangelischen Brüder-Unität ein Magazin erschienen. In 24 Artikeln von fast ebenso vielen Autorinnen und Autoren bekommen Besucher vielfältige, gut informierte, zugleich persönlich geschriebene Zugänge zu der kleinen Stadt in der Oberlausitz. Ein Stadtplan, eine Zeitleiste und eine Auswahl von Leseempfehlungen ergänzen das Heft. Es ist in Herrnhut im Kirchensaal, in der Comenius-Buchhandlung und an einigen anderen öffentlichen Stellen erhältlich, ebenso online hier.

MoMo Festival – jetzt anmelden!


Unter dem Titel »Moravian Moves Festival – Herrnhut since 1722« oder kurz »MoMo« bereitet die Jugendarbeit der Brüdergemeine ein Festival vor, zu dem Jugendliche und junge Erwachsene aus allen europäischen Brüdergemeinen, von Albanien bis Schweden, von Nordirland bis Estland zusammenkommen. 500 junge Menschen von 18 bis 30 (in Begleitung auch schon ab 16) aus der britischen Provinz, beiden tschechischen Provinzen und aus der eigenen, der europäisch-festländischen Provinz – insgesamt aus zehn europäischen Ländern – werden vom 17. bis 21. August 2022 das Stadtbild Herrnhuts prägen. Festivalgelände mit Campingareal, Bühne und Pavillons wird die »Brüderwiese« sein, am grünen Rand der Stadt, zugleich unweit des historischen Zentrums.

www.momo-festival.com

Plakat deutsch

Biblijni Gasla – Losungen in Ukrainisch stehen online bereit!


Die Deutsche Evangelisch-Lutherische Kirche in der Ukraine mit Sitz in Charkiv gibt jedes Jahr Losungen in Ukrainisch heraus. Weil diese Ausgabe ausverkauft ist, haben die Verantwortlichen uns dankenswerterweise die Textdatei zur Verfügung gestellt. Laden Sie gerne ukrainische Freunde oder Bekannte in Ihrer Gemeinde ein, die Losungen auf diesem Weg zu erhalten.

Genossenschaftliche Lebensgemeinschaft


Wer hätte Interesse, sich an der Gründung einer genossenschaftlichen Lebensgemeinschaft zu beteiligen, die das Witwenhaus in Ebersdorf von Grund auf renoviert und dort lebt? Bitte melden bei Br. Simon Schulze (Tel. 035873/487-40, E-Mail: s.schulze(at)ebu.de)

Neue Leitung Jugendwerkstatt gesucht


Die »Jugendwerkstatt Herrnhaag e.V.« an einem der historischen Orte der frühen Brüdergemeine in Hessen sucht für ab 1. Oktober 2022 eine Leitungskraft (m/w/d) mit Lust und Kompetenz, das engagierte Jugendberufshilfeprojekt verantwortlich weiterzuentwickeln. Die Jugendwerkstatt hat sich in ihrem gut 20-jährigen Bestehen in der Region Wetterau/Oberhessen gut etabliert und steht auf gesunden Füßen. Hier finden Sie die vollständige Ausschreibung.

Brüder-Unität in Bad Boll sucht Mitarbeiterin am Empfang


Am Standort Bad Boll der Evangelischen Brüder-Unität wird zum 1. September 2022 eine Mitarbeiterin am Empfang (m/w/d) mit einem Beschäftigungsumfang von 39 Stunden pro Woche gesucht. Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet.

Die vollständige Stellenausschreibung finden Sie hier.

Mitarbeiten bei der Haltestelle Cottbus?


Die Brüder-Unität sucht für ihre Arbeit in der »Haltestelle Cottbus« eine/n pädagogischen Mitarbeiter (m/w/d) mit einem Beschäftigungsumfang von 50 %. Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Ziel der »Haltestelle« ist es, offen zu sein für alle, die Gemeinschaft, offene Ohren, Freude am Leben, Halt und Orientierung suchen. Finden Sie die vollständige Ausschreibung hier.

Stelle Sozietät Herrnhaag


Zur inhaltlichen Begleitung der Arbeit auf dem Herrnhaag möchte die Brüder-Unität die Stelle neu besetzen. Herrnhaag ist eine ehemalige Siedlung der Brüdergemeine aus dem 18. Jahrhundert und liegt in der Nähe von Büdingen in der Wetterau. Seit über 50 Jahren engagieren sich erneut Mitglieder der Brüder-Unität gemeinsam mit anderen Interessierten für den Wiederaufbau der Anlage. Die Sozietät Herrnhaag e.V., eine ökumenische Lebensgemeinschaft innerhalb der Evangelischen Brüder-Unität, hat ihren Lebensmittelpunkt in einem der historischen Gebäude. Mit jeweils eigenen Schwerpunkten gestalten die Sozietät Herrnhaag, der Verein der Freunde des Herrnhaag, die Evangelische Brüdergemeine Rhein-Main und die Evangelische Brüder-Unität (insbesondere deren Kinder- u. Jugendarbeit) das Leben in Herrnhaag, unter anderem durch Angebote für Gäste aus nah und fern sowie durch vielfältige Veranstaltungen, insbesondere für kirchliche Gruppen.

Hier zur vollständigen Ausschreibung.

Herrnhut feiert 300


und Sie sind dazu eingeladen!

Alle Veranstaltungen quer durch das Jubiläumsjahr finden Sie – ständig aktualisiert – auf der Webseite www.300jahreherrnhut.de.

Die Festwoche findet natürlich rund um den 17. Juni statt, den Tag, an dem 1722 mit dem Bau des ersten Hauses begonnen wurde.
Am Sonntag 12. Juni überträgt das MDR-Fernsehen den Eröffnungsgottesdienst live aus dem Herrnhuter Kirchensaal.

Herzlich willkommen!

Rüstzeitheim »Sonnenschein« bereit für Gäste



Im Frühjahr 2021 haben in der Brüdergemeine Ebersdorf (Thüringer Wald) Eva und Matthias Weller die Hausleitung des Rüstzeitheims »Sonnenschein« übernommen. Nach abgeschlossenen Verschönerungsarbeiten wünschen sich die Herbergseltern, dass nun zahlreich Gäste kommen.

Das Haus verfügt über schöne, helle Zimmer (38 Betten) mit Blick auf den blumenreichen Garten, mehrere gemütliche Aufenthaltsräume und eine modern ausgestattete Freizeitküche. Die idyllische Umgebung lädt zum Wandern, Baden und seelischen Auftanken ein. Auch die neugestalteten Ferienwohnungen bieten sich an.

Weitere Informationen und Bilder hier.

Telefon +49 (0) 36651-87142, E-Mail rzs(at)bruedergemeine.net



Besuchen Sie uns auch auf Facebook und Instagram

Täglich ein oder zwei kurze Geschichten, Bilder, Eindrücke, nützliche Links, Veranstaltungshinweise, Austausch – unsere ganze Vielfalt zeigen wir Ihnen auf unserer Facebook-Seite »Herrnhuter – Evangelische Brüder Unität – Moravians« und auf Instagram unter »moravians_herrnhuter_insta«.

Besuchen Sie uns – und wenn es Ihnen gefällt, teilen Sie uns gerne weiter! Die Gemeinde wächst.

In eigener Sache

Gefällt Ihnen unser Newsletter? Dann sagen Sie es bitte weiter. Sie können den Newsletter gleich an Freunde und Bekannte weiterleiten und zum Abonnieren einladen.

Gefällt Ihnen unser Newsletter nicht? Haben Sie Änderungswünsche und Anregungen? Dann schreiben Sie uns.

Impressum
Evangelische Brüder-Unität - Herrnhuter Brüdergemeine
Zittauer Straße 20 · 02747 Herrnhut · Deutschland
Telefon: +49 (0) 35873 487-0 · E-Mail: presse@ebu.de
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 18 Abs. 2 MStV ist Erdmann Carstens.

Alle durch die Nutzung des Newsletters anfallenden personenbezogenen Daten werden ausschließlich für den Versand des Newsletters genutzt. Eine Weitergabe an Dritte oder ein Verkauf von E-Mail-Adressen findet nicht statt.
Sollte Ihr E-Mail-Programm ihn nicht korrekt darstellen, können Sie diesen Newsletter in Ihrem Browser anzeigen.

Sie erhalten diesen Newsletter, weil Sie sich beim Newsletter-Service auf unserer Website www.herrnhuter.de mit %PERS_EMAIL% am %PERS_DATE% %PERS_TIME% angemeldet haben.

Wenn Sie den "Herrnhuter Bote aktuell"-Newsletter nicht mehr erhalten möchten, klicken Sie bitte auf folgenden Link: Newsletter abbestellen.

Mit Ihren Anfragen oder Wünschen wenden Sie sich bitte direkt an presse@ebu.de.