Freitag, 16. August 2019

Zinzendorfschulen - Wechsel in der Schulleitung

Die Zinzendorfschulen in Königsfeld haben am 23. Juli ihren langjährigen pädagogischen Schulleiter Johannes Treude mit »Pomp & Circumstance« – in Gestalt von Edward Elgars berühmtem Marsch – in den Ruhestand verabschiedet. 19 Jahre hat er das Schulwerk geleitet, zu dem 9 verschiedene Schulformen und Internate gehören. Treude habe erheblich dazu beigetragen, die Königsfelder Zinzendorfschulen ganz im Sinne von Johann Amos Comenius als »Werkstätte der Menschlichkeit« zu prägen, hob Benigna Carstens als Vertreterin der Kirchenleitung (Direktion) der Evangelischen Brüder-Unität hervor. Mitglieder des Leitungskreises der Zinzendorfschulen dankten für seine besondere Kunst der Gesprächsführung.

Im Rahmen des Festaktes wurde zugleich die neue Schulleiterin Beate Biederbeck (im Bild links) feierlich eingeführt. Die promovierte Pädagogin wird am beruflichen Gymnasium das Fach Wirtschaft unterrichten. Besonders willkommen ist auch ihre Erfahrung im Bereich der Schulentwicklung. Ausführlicher Bericht und mehr Bilder hier.