Montag, 25. März 2019

Statistik zur weltweiten Brüder-Unität 2019

Der Geschäftsführer des Unitäts-Vorstandes, Jørgen Bøytler (DK), hat nach einer Abfrage bei den Unitäts- und Missionsprovinzen eine neue Statistik zur weltweiten Brüder-Unität zum 1. Januar 2019 veröffentlicht. Demnach beläuft sich die Gesamt-Mitgliederzahl der UNITAS FRATRUM auf etwa 1.251.000 Mitglieder (inkl. Kinder) in etwa 2.200 Gemeinden mit etwa 1.700 im aktiven Dienst stehenden Ordinierten. Die größte Provinz ist die tansanische Südprovinz mit 250.000 Mitgliedern. Die bislang größte Provinz, die tansanische Südwestprovinz, hat jetzt nur noch 210.000 Mitglieder, nachdem sie ihre »Tochter«, die Brüdergemeine in der Mbozi-Region mit 90.000 Mitgliedern, als eigenständige Missionsprovinz ausgegliedert hat. Die Europäisch-Festländische Provinz ist mit aktuell 13.700 Mitgliedern jetzt nur noch die Nr. 18 in der Größen-Rangordnung der Provinzen. Zur Gesamt-Statistik hier.