Donnerstag, 12. Dezember 2019

»Schwesternhäuser Kleinwelka e.V.« ist gegründet worden

Am 23. November wurde in Kleinwelka der Verein »Schwesternhäuser Kleinwelka e. V.« gegründet. 26 Gründungsmitglieder, darunter die Brüder-Unität und die Brüdergemeine Kleinwelka, verfolgen damit gemeinsam das Ziel, die Schwesternhäuser denkmalgerecht als Ort für Kunst, Kultur und geistliches Leben instand zu setzen und zu entwickeln. Für den ab 1770 errichteten Gebäudekomplex am Zinzendorfplatz in Bautzen-Kleinwelka konnte nach 1990 noch keine zukunftsfähige Nutzung gefunden werden. Sie stehen überwiegend leer und befinden sich in stark sanierungsbedürftigem Zustand.

Interessierte, die das Anliegen unterstützen und im Verein mittun möchten, können sich gern an Simon Schulze (s.schulze(at)ebu.de) wenden. Formular dazu hier. Satzung mit Präambel hier.

Der Vorstand trifft sich am 16. Dezember zur ersten regulären Sitzung.