Montag, 4. Mai 2020

Schulbetrieb in Königsfeld wieder angelaufen

Die Schulleitung In Königsfeld ist bereit

Auch im Sekretariat geht es weiter

Bei den Zinzendorfschulen in Königsfeld (Schwarzwald) hat heute, 4. Mai, der Präsenzunterricht für die Abschlussklassen aller Schularten sowie für die ZG 1 und die neunte Klasse der Realschule wieder begonnen. Alle anderen haben vorerst weiterhin online-Unterricht. Die Schulen waren ab 16. März geschlossen, nach den Osterferien ging es digital weiter.

Um die Ansteckungsgefahr so gering wie möglich zu halten, hat die Schulleitung neben den üblichen Vorschriften ein umfangreiches Maßnahmenpaket erarbeitet. So gilt beispielsweise auf dem gesamten Schulgelände und in den Gebäuden eine Maskenpflicht. Die Masken dürfen nur während des Unterrichts abgenommen werden. Um in den Klassenräumen einen Abstand von mindestens 1,50 Metern zu gewährleisten, wurden die Klassen auf verschiedene Räume aufgeteilt, welche die Schülerinnen und Schüler auch nur nacheinander betreten dürfen.

An den Eingängen der Schulgebäude wurden Hygienestationen aufgestellt, an denen sich alle beim Betreten die Hände desinfizieren müssen. Auch für regelmäßige Belüftung, die Nutzung der Toilettenräume und der Pausenhöfe gibt es ausgefeilte Pläne, die auf der Homepage der Zinzendorfschulen nachzulesen sind.