Freitag, 6. März 2020

Nachhaltig in Ästhetik und Ökologie

Fotos: (c) Stephanie Rudolph

Der Neubau der Evangelischen Zinzendorf-Schulen Herrnhut ist zum »Gebäude des Jahres 2019« gewählt worden, das hat der Verein »Stadtbild Deutschland e.V.« kürzlich bekannt gegeben. Der Verein zeichnet solche Neubauten aus, die sich dem klassisch traditionellen Bauen beziehungsweise dem harmonisch einfügenden Bauen in vorhandenen Bestand verpflichtet sehen.

Der Neubau in Herrnhut besteche durch seine hochwertige klassische Formgebung, die sich an Details wie gegliederten Fenstern, spitzen Dachgauben oder Fensterumrahmungen erkennen lässt. Trotz der Verwendung überwiegend traditioneller Materialien wie Ziegel, Lehmziegel oder Holz sei das Gebäude innen modern gestaltet und erfüllt die Erfordernisse niedrigen Energieverbrauchs und eines zeitgemäßen Schulbetriebs. So sei er nachhaltig in Ästhetik und Ökologie. Eine solche Art neu zu bauen sieht der Verein nicht nur als Bereicherung für die Kleinstadt Herrnhut an, sondern auch als Vorbild für öffentliches Bauen in der ganzen Bundesrepublik.

Der Termin für die feierliche Überreichung einer mit der Preisverleihung verbundenen Gravurtafel wird noch bekanntgegeben.

stadtbild-deutschland.org