Mittwoch, 17. August 2022

MoMo-Festival hat begonnen

das MoMo ist bereit

In Herrnhut sind seit einer reichlichen Woche verstärkt Aktivitäten im Gang und junge Menschen aus ganz Deutschland und aus den Niederlanden von morgens bis in die Nacht hinein beschäftigt. Das waren die Vorbereitungen für das europaweite Jugendfestival »Moravian Moves«. Am Mittwoch, 17. August, startete es mit einem Eröffnungsgottesdienst auf dem Festivalgelände. Er ist im Internet live mitzuerleben und auch später noch anzuschauen: https://youtu.be/xsCJe3RqKuM. Beginn ist 19.30 Uhr.

Die nächsten Tage sind voll von kreativen Angeboten, Musik, Tanz, Workshops und Erkundungstouren durch die kleine Stadt in der Oberlausitz. Es werden Teilnehmer und Teilnehmerinnen aus Albanien, Frankreich, Großbritannien, den Niederlanden und Tschechien erwartet. 250 Tickets waren bis kurz vorher verkauft, aber es ist noch Platz für mehr. Auch tageweise kann man am MoMo teilnehmen, der volle Spaß entfaltet sich aber natürlich über die ganze Strecke von Mittwoch bis Sonntag, 21. August. Der Abschlussgottesdienst wird auch wieder auf YouTube bereitgestellt: https://youtu.be/0afKkjyIgAk.

Ein Highlight in wörtlichen Sinne ist die Illumination eines historischen Waldweges in der Nähe des Festivalgeländes mit 90 Herrnhuter Sternen. Das MoMo-Team freut sich, dass das Festival jetzt, nach zweieinhalb Jahren Planung, Wirklichkeit geworden ist. Herzlich willkommen! Alle Info und Anmeldung hier: Moravian Moves Festival