Samstag, 6. März 2021

Herrnhuter Saal lässt neue Gestalt erkennen

Bei einer Besichtigung durch den Ältestenrat am 2.3.2021 war die Empore schon wieder gut zu sehen.

Seit Beginn der Woche wird im Kirchensaal der Brüdergemeine Herrnhut das Gerüst abgebaut. Es hat dort ein Jahr lang alle Seiten und die Decke verkleidet, damit Fenster, Wände und Decke mit Dämmung, neuem Putz, Anstrich und moderner Elektroinstallation versehen werden konnten. Jetzt wird auch die neu eingebaute »Schwesternempore« ungehindert sichtbar, die seit dem Kriegsende im Saal fehlte. Das MDR Fernsehen hat den Saal während der Bauarbeiten schon mehrfach besucht und berichtete ganz aktuell am Freitag, 5. März, im »Sachsenspiegel«. Der Beitrag ist noch in der Mediathek. Ein ausführlicher Artikel mit mehreren Bildern erschien schon vor der Sendung in der Sächsischen Zeitung.

(aktualisiert 16.3.2021)