Sonntag, 25. April 2021

Fürbitte für Gemeinden in Indien

Gründonnerstags-Gottesdienst der Brüdergemeine in Leh/Nord-Indien

Joachim Kreusel, Bischof der Brüder-Unität in London, hat Fürbitt-Informationen von Thsespal Kundan, Pfarrer und Leiter des Moravian Institute in Leh (Ladakh; Nord-Indien) weitergegeben. In der Gemeinde Leh sind drei Geschwister im Krankenhaus behandelt worden. Es geht ihnen etwas besser. Das Moravian Institute in Rajpur (Bundesstaat Uttarakhand) ist geschlossen und gibt seit Donnerstag nur noch digitalen Unterricht. Auch dort sind einige Mitarbeiter erkrankt. In der Moravian Fellowship in Neu Delhi sind der Prediger und einige Mitglieder positiv getestet. Bruder Kundan sieht die Ursache des Ausbruchs u.a. in dem Hindu-Fest, an dem Millionen Menschen teilgenommen haben und in Wahlaktivitäten in fünf Bundesstaaten. Die Region Dehradun ist für zwei Tage im Lockdown. Die Bilder und Berichte aus Indien seien besorgniserregend. - Südasien, Nordindien und Nepal sind ein Missionsgebiet der Brüder-Unität, das durch die Britische Provinz begleitet wird.