Samstag, 22. Dezember 2018

Erklärung gegen Rechtspopulismus

»Angesichts vieler aktuell drängender Fragen« hat die Synode der Evangelischen Brüder-Unität auf ihrer Tagung im Mai 2018 die Direktion beauftragt, »die Gemeinden zu unterstützen, auf geeignete Weise über diese Themen miteinander ins Gespräch zu treten und zu Antworten zu kommen, die dem Glauben an Jesus Christus entsprechen« (Beschlüsse und Erklärungen 12/18). Ausdrücklich genannt wurde das Thema Populismus. Die »Erklärung gegen Rechtspopulismus« der Direktion ist zunächst einmal eine politisch-theologische Standortbestimmung. Darüber hinaus sollen Gemeinden und Einrichtungen durch sie angeregt werden, über die angesprochenen Fragen ins Gespräch zu kommen Die Direktion ist gern bereit, sich an diesem Dialog zu beteiligen.