Donnerstag, 27. Mai 2021

Ein besonderer Grundstein

Am 12. Mai ist in Herrnhut der Grundstein für die neue Turnhalle der Zinzendorfschulen gelegt worden. Genau vier Jahre zuvor hatte mit einem gleichen feierlichen Akt der Neubau der Schule angefangen. Das Datum ist beziehungsreich: An einem 12. Mai ist schon im Jahre 1724 in Herrnhut ein Adelspädagogium gegründet worden. Dies gilt als Anfang der pädagogischen Arbeit der Brüdergemeine. - Neben den üblichen Beigaben wurden in die Zeitkapsel zwei außergewöhnliche Dinge eingelegt: die Sächsische Corona-Schutz-Verordnung mit einer FFP2-Maske und einem SARS-CoV-2 Schnelltest sowie Scherben einer Schüssel und einer Ofenkachel, die bei Erdarbeiten auf dem Baugrundstück auftauchten. Der Fundort konnte als die ehemalige Tongrube des Töpfers Martin Dober identifiziert werden. Da die Feier nur im engen Kreis stattfinden durfte, sandte die Brüder-Unität ihre Glück- uns Segenswünsche als Videogruß, der auf ihre Nachbarschaft zum Schulcampus anspielt.