Donnerstag, 30. April 2020

Drehleiter zum »Abendfrieden«

© MDR Fernsehen

Für die Bewohner, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Pflegeheims »Abendfrieden« der Diakonissenanstalt EMMAUS in Niesky haben zwei Mitglieder des Bläserchores ein Ständchen gespielt. Davon berichtete das MDR-Fernsehen am 29. April. Da sie das Heim aber nicht betreten durften, half die örtliche Feuerwehr mit ihrer Drehleiter. So konnten auch die höheren Stockwerke des großen Hauses mit dem gebotenen Abstand erreicht werden. Der »Abendfrieden« steht seit Anfang April unter Quarantäne, weil dort eine große Zahl von Bewohnern aber auch viele Mitarbeiter mit dem Corona-Virus infiziert wurden, 12 Menschen starben seither. Vielfältige Hilfe und Solidarität kam aus nah und fern, Fachpersonal wurde »ausgeliehen«. Den berührenden und ermutigenden Fernsehbericht gibt es in der ARD-Mediathek. Die Sächsische Zeitung brachte einen ausführlichen Bericht über die Situation in dem Heim.