Samstag, 26. Februar 2022

Brief der Bischöfe nach Estland und Lettland

»In diesen Tagen des zerstörten Friedens in Europa« haben die Bischöfe der Britischen und der Europäisch-Festländischen Provinz der Brüder-Unität angesichts der militärischen Invasion Russlands in der Ukraine einen Brief an die Schwestern und Brüder in Estland und Lettland geschrieben. Sie bitten Gott für ein schnellstmögliches Ende des Krieges und dass die Menschen in den baltischen Ländern in sicheren Grenzen leben können. Wort der Bischöfe in Lettisch, Englisch und...Weiterlesen ...


Samstag, 12. Februar 2022

13. Februar: Rundfunkgottesdienst aus der Brüdergemeine

»Brüder sein, Schwestern sein – eine Herausforderung« das ist das Motto des Gottesdienstes der Brüdergemeine in Dresden, der am 13. Februar live im Rundfunk gesendet wurde. Schw. Henna van Hell hielt die Predigt zu 1. Mose 25 (Jakob und Esau) und Lukas 10 (Maria und Marta). Außerdem spielt eine Geschichte aus der Oberlausitz eine Rolle. Weiter wirkten in dem Gottesdienst Musikerinnen aus der Gemeinde an Orgel, Xylofon und Oboen mit. Die Sendung von MDR Kultur steht zum Nachhören in der...Weiterlesen ...


Donnerstag, 16. Dezember 2021

Brüdergemeine arbeitet Sklaverei-Vergangenheit auf

Die Brüdergemeine muss sich jetzt mit ihrer Verflochtenheit mit Kolonialismus und Sklaverei auseinandersetzen. Das fordert in einem Radiobeitrag, der am 16.12. im Deutschlandfunk ausgestrahlt wurde, Rita Harry aus der Gemeinde Amsterdam-Zuidoost. Schw. Harry ist selbst Nachfahrin von versklavten Menschen in Surinam. In dem Beitrag kommt auch Johannes Welschen, Mitglied der Kirchenleitung in den Niederlanden, zu Wort. Der Prozess, der in der europäisch-festländischen Brüdergemeine 2013 mit »Keti...Weiterlesen ...


Montag, 6. Dezember 2021

Licht im Advent – »Wort am Sonntag« kommt aus der Herrnhuter Diakonie

Am 3. Adventssonntag, 12. Dezember, erzählt Diakon Volker Krolzik, Theologischer Vorstand der Stiftung Herrnhuter Diakonie, im MDR Radio Sachsen, in welch besonderer Weise Adventsbräuche die christliche Botschaft ausstrahlen. Dabei geht es vor allem um die Licht-Symbolik des Adventskranzes und des Herrnhuter Sterns. Beide sind im 19. Jahrhundert in diakonischen Einrichtungen für Kinder und Jugendliche entstanden. Sie verdeutlichen: Es wird immer heller, je näher wir Christi Geburt kommen. Der...Weiterlesen ...


Mittwoch, 10. November 2021

Zwei Stellen in Herrnhut zu besetzen

In Herrnhut sind bei der Verwaltung der Evangelischen Brüder-Unität kurzfristig zwei Stellen neu zu besetzen. Die Bewerbungsfrist endet schon am 3. Dezember! Beide Stellen sind im Bereich Finanzen/Rechnungswesen angesiedelt. Neben einem vielfältigen Gemeindeleben bietet die Stadt Herrnhut alle Schularten, Ärzte, Kultur, Einkaufsmöglichkeiten, Freizeitangebote und eine gute öffentliche Verkehrsanbindung in einer reizvollen Umgebung. Hier zu den ausführlichen Stellenausschreibungen.Weiterlesen ...