Mittwoch, 7. Juli 2021

Besondere Reisende

Am Nachmittag des ersten Julisonntags bogen sieben tschechische Motorradfahrer auf den Herrnhuter Zinzendorfplatz ein. Sie waren auf historischen Maschinen der »Via Exulantis« von Mähren (Tschechien) und dann vor allem durch Polen bis nach Herrnhut gefolgt. Die »Via Exulantis« (Straße der Exulanten) steht für den Weg, den die mährischen Flüchtlinge um Christian David vor 300 Jahren gegangen sind, um aus Zauchtenthal (Suchdol) und anderen Orten nach Herrnhut zu gelangen. Es gibt Pläne, für das Stadtjubiläum 300 Jahre Herrnhut im kommenden Jahr diesen Weg als Verbindung Herrnhuts mit seinen tschechischen Wurzeln neu ins Bewusstsein zu rufen und ihn vielleicht tatsächlich mit einer Pilgergruppe zu wandern. – Eine Broschüre über die »Via Exulantis« in Tschechisch / Polnisch / Deutsch gibt es im Internet.