Freitag, 6. Juli 2018

Förderzusagen für Orgel und Saal

Michael Kretschmer, Ministerpräsident des Freistaates Sachsen, bekommt, stellvertretend für Bund und Land, anlässlich Fördermittelzusagen ein Bankmodell vom Förderverein Herrnhuter Kirchensaal; rechts Vorsitzende A. Doliv

Am Mittwoch, 4. Juli 2018, bekam die Brüdergemeine Herrnhut Besuch von Michael Kretschmer, Ministerpräsident des Freistaates Sachsen. Er überbrachte zwei Förderzusagen für die Restaurierung und Erweiterung der Schuster-Orgel im Kirchensaal, insgesamt mehr als 500 Tausend Euro, zu einem Teil Bundesmittel, zum anderen Mittel aus dem Freistaat. Eine echte Überraschung landete Herr Kretschmer, der bis September 2017 Bundestagsabgeordneter des Wahlkreises war und Herrnhut sehr gut kennt, als er auch noch eine dritte Förderzusage des Bundes über 100.000 EUR aus der Tasche zog. Diese ist für die Saalsanierung gedacht und in ihrer Bedeutung nicht zu unterschätzen: Nun kann das ehrgeizige Projekt, das bis zum 300. Ortsjubiläum 2022 abgeschlossen sein soll, wirklich losgehen.

Während einer kleinen Andacht, zu der auch viele Gemeindeglieder gekommen waren und in der die Orgel unter Kantorin Christiane Rönsch »lieblich« und ohne Aussetzer spielte, dankte der Gast den »engagierten Menschen hier«, die »Freude daran haben, neue Dinge zu probieren, auch Sachen anzugehen, die zunächst erstmal unmöglich erscheinen«. Anschließend kam es noch im Kirchgarten bei einem Imbiss zu interessanten Begegnungen und Austausch.