Wenn der Newsletter nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.

Herrnhuter Bote aktuell

Nachrichten aus der Herrnhuter Brüdergemeine

Ausgabe 29 vom 14. März 2013

Liebe Leserin, lieber Leser,

eine weltweite Kette des Gebets und der Fürbitte – das ist die Unitätsgebetswacht. Zu jeder Stunde des Tages beten Mitglieder unserer Kirche füreinander und für das Zeugnis von Jesus Christus: 365 Tage im Jahr, 24 Stunden am Tag. In der kommenden Woche reihen sich unsere Gemeinden in Deutschland in diese Gebetskette ein. Lesen Sie dazu mehr in diesem Newsletter.

Herzliche Grüße aus Herrnhut, Ihr Thomas Przyluski

Jugend-Tour durch Europa


Vom 10. bis 24. August wird eine Tour für Jugendliche aus der weltweiten Brüder-Unität stattfinden. Das beschloss bereits 2009 die Unitässynode in Hoddesdon (London, Großbritannien). Die Tour beginnt in Herrnhut und führt durch Gemeinden und Orte von historischem Interesse in Deutschland, der Tschechischen Republik und den Niederlanden. Sie bietet jungen Erwachsenen eine einmalige Gelegenheit zum Kennenlernen der Geschichte und zur Begegnung mit anderen jungen Erwachsenen der weltweiten Brüder-Unität. Mehr ...

24-Stunden-Gebet: 365 Tage im Jahr


Jedes Jahr im März reihen sich die Gemeinden der mitteleuropäischen Brüder-Unität in die weltweite Kette der Unitätsgebetswacht ein. In der Zeit vom 22. bis zum 31. März beten die Gemeinden in Deutschland, den Niederlanden, in Schweden, Dänemark, Estland, der Schweiz, in Lettland und Albanien für die Arbeit am Reich Gottes. Für das Gebet, das von Einzelnen oder von Gemeindekreisen getragen wird, hat die Kirchenleitung konkrete Gebets- und Fürbittanliegen veröffentlicht. Mehr ...

»Konfessionelle Toleranz in der Oberlausitz«


Den unterschiedlichen konfessionellen Traditionen der durch die Oberlausitz wandernden Glaubens- und Wirtschaftsflüchtlinge spürt eine Ausstellung in Reichenbach (Oberlausitz) nach. Ausgangspunkt bildet die von den Franckeschen Stiftungen zu Halle (Saale) zur Verfügung gestellte Schau über Heinrich Melchior Mühlenberg, dem »Patriarchen« der lutherischen Kirche in Nordamerika. Ergänzend zur Ausstellung findet am 22. und 23. März eine Studientagung mit Exkursion nach Herrnhut, Berthelsdorf und Großhennersdorf statt. Mehr ...

Brüdergemeine auf Kuba staatlich anerkannt


Am 11. Januar wurde die kleine Brüdergemeine auf Kuba staatlich registriert. Bereits im Juni 2012 hatte der Vorsitzende Armando Rogélio Rusindo, einen Antrag auf Anerkennung der jungen Kirche gestellt. Nachdem nun 48 Fragen zufriedenstellend beantwortet wurden, erfolgte die offizielle Registrierung. Dass die noch junge Brüdergemeine auf Kuba auf einem guten Weg ist, bescheinigte ihr Judith Ganz, Direktorin des nordamerikanischen Board of World Mission, die Ende 2012 zu Besuch dort war. Mehr ...

»Lass es gut sein«: Familienfestival in Herrnhaag


Vom 18. bis 21. Juli findet es wieder statt: das 6. Familienfestival in Herrnhaag. Über 120 junge und alte, große und kleine Menschen werden ein langes Wochenende mit Ernstem und Spaßigem, Tanz und Gesang, Gespräch und Gebet erleben. Lassen Sie sich einladen vom Thema »Lass es gut sein«, das von dem Vertrauen auf das Gute spricht. Aber: Können wir das wirklich? Gibt es in der Bibel dafür Vorbilder? Mehr ...

»Brüdergemeine und Ökonomie«


Unter diesem Thema findet am kommenden Samstag (16. März) der Archivtag in Herrnhut statt. Der Verein der Freunde und Förderer der Unitätsarchivs e.V. lädt dazu gemeinsam mit dem Unitätsarchiv Herrnhut ein. Zu den Referenten über die Wirtschaftspraxis der Brüdergemeine sowie über einzelne Unternehmen in Böhmen und Sachsen gehören Dr. Peter Vogt, Dr. Heidrun Homburg, Susanne Kokel und Dr. Rüdiger Kröger. Mehr ...

Was sagen Sie zu unserem Leitbild?


Seit mehr als sieben Monaten hat die Brüdergemeine ein Leitbild. Nach einem reichlich zweijährigen Entstehungsprozess wurde es von der Synode im vergangenen Juni verabschiedet. Wie lebt es sich mit ihm? Was finden Sie an diesem Leitbild gut? Was stört Sie? Ist es »Ihr« Leitbild? Wie gehen Sie mit ihm um? Uns interessiert Ihre persönliche Meinungen zum Leitbild. Wenn Sie mögen, schreiben Sie uns Ihre Erfahrungen, Erlebnisse und Eindrücke. Wir freuen uns auf Ihre Antworten.

Impressum
Evangelische Brüder-Unität - Herrnhuter Brüdergemeine
Zittauer Straße 20 · 02747 Herrnhut · Deutschland
Telefon: +49 (0) 35873 487-0 · E-Mail: presse@ebu.de
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 55 Abs. 2 RStV ist Erdmann Carstens.

Alle durch die Nutzung des Newsletters anfallenden personenbezogenen Daten werden ausschließlich für den Versand des Newsletters genutzt. Eine Weitergabe an Dritte oder ein Verkauf von E-Mail-Adressen findet nicht statt.
Sollte Ihr E-Mail-Programm ihn nicht korrekt darstellen, können Sie diesen Newsletter in Ihrem Browser anzeigen.

Sie erhalten diesen Newsletter, weil Sie sich beim Newsletter-Service auf unserer Website www.herrnhuter.de mit %PERS_EMAIL% am %PERS_DATE% %PERS_TIME% angemeldet haben.

Wenn Sie den "Herrnhuter Bote aktuell"-Newsletter nicht mehr erhalten möchten, klicken Sie bitte auf folgenden Link: Newsletter abbestellen.

Mit Ihren Anfragen oder Wünschen wenden Sie sich bitte direkt an presse@ebu.de.