Wenn der Newsletter nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.

Herrnhuter Bote aktuell

Nachrichten aus der Herrnhuter Brüdergemeine

Ausgabe 23 vom 20. Dezember 2012

Liebe Leserin, lieber Leser,

»Freuet euch in dem Herrn allewege, und abermals sage ich: Freuet euch! Der Herr ist nahe!« Mit dem Wochenspruch zum kommenden 4. Adventssonntag grüße ich Sie herzlich. Ein letztes Mal in diesem Jahr erhalten Sie heute unseren Newsletter. Wir hoffen, dass wir Sie mit ihm im vergangenen Jahr gut informiert haben.

Von Herzen wünsche ich Ihnen ein gesegnetes Weihnachtsfest,

Ihr Thomas Przyluski

Advent in Palästina. »Sternberg« feiert mit Überraschungen


Mit einem grünen Adventskranz, gebunden aus Zweigen aus dem eigenen Wald, mit Flötenmusik, arabischen Lieder, der Geschichte von der Geburt Johannes des Täufers und einer Überraschung – so feierten Kinder, Jugendliche, Mitarbeiter und Freunde des »Sternberg« den Beginn der Adventszeit. Vorbereitet und geleitet wurde die Adventsfeier von Pfarrer Klaus-Dieter Kottnik, dem ehemaligen Präsidenten des Diakonischen Werkes in Deutschland, der sich derzeit einige Wochen auf dem »Sternberg« aufhält. Mehr ...

Lebendiges Krippenspiel in Cottbus


Hoch zu Ross verkünden die Herolde das Gesetz des römischen Kaisers Augustus zur Volkszählung. König Herodes kommt mit einem Zweispänner vorgefahren und Maria und Josef reiten auf einem Esel Richtung Bethlehem. – Knapp 2.000 Besucher werden zum großen Krippenspiel am 24. Dezember um 16 Uhr in der Reithalle des Reiterhofes Kutzeburger Mühle erwartet. Bereits zum elften Mal gestaltet die Haltestelle Cottbus gemeinsam mit dem örtlichen Reitverein die biblische Weihnachtsgeschichte lebensecht nach. Mehr ...

Schule in Lettland sucht Handwerker


Die Christian-David-Schule der Brüdergemeine in Kalna Skola (Madona, Lettland) bittet für die Wintermonate 2013 um Handwerker-Hilfe. Gesucht werden Frauen und Männer, die Fliesen legen, Decken abhängen und Elektroinstallationsarbeiten erledigen können. Material und das erforderliche Werkzeug ist vorhanden. Die Brüder-Unität übernimmt für diesen Einsatz die Reisekosten. In der Schule gibt es freie Kost und freies Logis. Wer kann sich vorstellen, zwischen Februar und April 2013 zu einem etwa zweiwöchigen Arbeitseinsatz nach Lettland zu fahren? Mehr ...

Was können wir von Schwestern in anderen Provinzen lernen?


Unter diesem Thema findet vom 25. bis 27. Januar 2013 die 13. Schwesternwerkstatt in Ebersdorf statt. »Wir Schwestern wollen über unseren Tellerrand gucken und herausfinden, wie Schwestern in anderen Provinzen der Brüder-Unität ihr Leben gestalten. Wir wünschen uns, dass diese Schwesternwerkstatt uns hilft, uns als Mitglieder in der weltweiten Brüder-Unität besser wahrzunehmen und kennenzulernen.« Anmeldeschluss für die Schwesternwerkstatt im Haus »Sonnenschein« ist der 22. Dezember. Mehr ...

Broschüre mit Veranstaltungen für 2013 erschienen


Es gibt »kein Christentum ohne Gemeinschaft« wusste schon Zinzendorf. Die Brüder-Unität lädt daher auch 2013 wieder zu Tagungen, Rüstzeiten und Wochenenden ein, die Ihnen eine Gemeinschaft bieten, in der Sie dem christlichen Glauben lebendig begegnen. Abschalten und Auftanken, Neues entdecken, miteinander diskutieren, gemeinsam singen und beten – für viele Bedürfnisse finden Sie Angebote in der Brüdergemeine. Jetzt ist eine Broschüre erschienen, die Ihnen einen Ausschnitt aus dem Veranstaltungsprogramm für 2013 präsentiert. Mehr ...

Familienwochenende im Winter in Herrnhut


Seit acht Jahren treffen sich Familien der »Haltestelle Cottbus« zu einem gemeinsamen Wochenende in Herrnhut. Diese schöne Tradition wird auch 2013 fortgeführt. Zugleich sind Familien aus anderen Gemeinden und Orten eingeladen, sich daran zu beteiligen. So können neue Begegnungen und Kontakte entstehen. Vom 18. bis 20. Januar 2013 sind nun alle Familien herzlich eingeladen zu einem bunten Wochenende mit Schlittenfahren, Spaziergängen, Spielen, Singstunde, Gottesdienst und mehr. Mehr ...

Hurrikan-Opfer aus Haiti danken


Mitte November haben die Herrnhuter Missionshilfe und die Brüdergemeine in Großbritannien jeweils 5.000 US-Dollar Soforthilfe für die Opfer des Hurrikans »Sandy« in Haiti zur Verfügung gestellt. Auch die junge Brüdergemeine in dem Land war massiv betroffen. Viele Familien wurden Opfer der Naturkatastrophe, die Kirche in Cap-Haitien wurde überflutet. Nun sind die größten Schäden beseitigt, die Kirche bekam einen Zementboden und eine neue Toilette. Die Brüdergemeine Haiti dankt für alle Unterstützung. Mehr ... 

Impressum
Evangelische Brüder-Unität - Herrnhuter Brüdergemeine
Zittauer Straße 20 · 02747 Herrnhut · Deutschland
Telefon: +49 (0) 35873 487-0 · E-Mail: presse@ebu.de
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 55 Abs. 2 RStV ist Erdmann Carstens.

Alle durch die Nutzung des Newsletters anfallenden personenbezogenen Daten werden ausschließlich für den Versand des Newsletters genutzt. Eine Weitergabe an Dritte oder ein Verkauf von E-Mail-Adressen findet nicht statt.
Sollte Ihr E-Mail-Programm ihn nicht korrekt darstellen, können Sie diesen Newsletter in Ihrem Browser anzeigen.

Sie erhalten diesen Newsletter, weil Sie sich beim Newsletter-Service auf unserer Website www.herrnhuter.de mit %PERS_EMAIL% am %PERS_DATE% %PERS_TIME% angemeldet haben.

Wenn Sie den "Herrnhuter Bote aktuell"-Newsletter nicht mehr erhalten möchten, klicken Sie bitte auf folgenden Link: Newsletter abbestellen.

Mit Ihren Anfragen oder Wünschen wenden Sie sich bitte direkt an presse@ebu.de.