Wenn der Newsletter nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.

Herrnhuter Bote aktuell

Nachrichten aus der Herrnhuter Brüdergemeine

Ausgabe 22 vom 6. Dezember 2012

Liebe Leserin, lieber Leser,

am Sonntag wird der Saal der Brüdergemeine in Gnadau schier aus allen Nähten platzen. Der MDR überträgt live den Familiengottesdienst im Fernsehen und alle Gnadauer machen mit: 80 Kinder der Zinzendorfschule, Kirchenchor, Bläserchor, Tanzgruppe. Lassen Sie sich dieses Adventsfest für die Augen und Ohren nicht entgehen. Wenn Sie den Gottesdienst nicht live miterleben können, schauen Sie in die MDR-Mediathek, dort steht er sieben Tage lang zum Anschauen bereit.

Herzliche Adventsgrüße aus Herrnhut, Ihr Thomas Przyluski

Herrnhuter Stern für Diakonie und Entwicklung


Die Brüder-Unität hat dem Evangelischen Werk für Diakonie und Entwicklung die Sonderanfertigung eines Herrnhuter Sterns überreicht. Die Übergabe erfolgte am 28. November im Rahmen einer Mitarbeiterandacht. Der Stern leuchtet ab sofort im Atrium des neuen Hauptsitzes des Werkes an der Caroline-Michaelis-Straße 1 in Berlin. Der Stern hat einen Durchmesser von 2,50 Meter und ist aus gelbem Kunststoff gefertigt. Mit diesem Stern gratuliert die Brüder-Unität dem Werk zur gelungenen Fusion und zum Arbeitsbeginn in Berlin. Mehr ...

Japan fördert Behindertenarbeit in Palästina


Die japanische Regierung fördert den Neubau eines Beruflichen Bildungszentrums auf dem »Sternberg« nahe Ramallah (Palästina) mit 123.000 US-Dollar. Die feierliche Unterzeichnung des Zuwendungsbescheides fand am 3. Dezember in der japanischen Vertretung in Ramallah statt. In dem Bildungszentrum werden 30 junge Männer und Frauen mit landwirtschaftlichen und hauswirtschaftlichen Arbeiten vertraut gemacht. Der »Sternberg«, getragen von der weltweiten Brüder-Unität, ist ein Förderzentrum für Kinder und Jugendliche mit Behinderungen. Mehr ...

Adventsgottesdienst aus Gnadau im MDR


Am kommenden Sonntag, dem 9. Dezember (2. Advent) überträgt der Mitteldeutsche Rundfunk (MDR) einen Fernsehgottesdienst aus der Brüdergemeine Gnadau. Der Gottesdienst ist ab 10 Uhr im MDR Fernsehen zu sehen und wird auch zeitgleich in MDR Figaro als Hörfunkgottesdienst gesendet. Den Familiengottesdienst im Gnadauer Kirchensaal gestalten die Brüdergemeine und die Zinzendorfschule gemeinsam. Rund 80 Zinzendorfschüler sowie weitere Kinder aus dem Ort wirken mit. Die Predigt hält Friedemann Hasting. Mehr ...

Herrnhuter und Methodisten: »Uns verbindet vieles«


Die historischen Beziehungen zwischen Herrnhutern und Methodisten sind oft bekannt. »Aber dass uns auch heute vieles verbindet, ist eine wichtige Entdeckung«, sagte Rosemarie Wenner, Bischöfin der Evangelisch-methodistischen Kirche (EmK). Vom 3. bis 5. Dezember fand in Herrnhut zum ersten Mal eine gemeinsame Arbeitstagung von Mitgliedern der Kirchenleitungen der Brüder-Unität und der EmK statt. »Unser Treffen diente vor allem dem Kennenlernen und der verstärkten Wahrnehmung«, sagte Johannes Welschen von der Brüder-Unität. Mehr ...

Jugendarbeit: Neue Website und Angebote 2013


Die Kinder- und Jugendarbeit der Brüdergemeine hat ab sofort eine neue Website. Wichtige und aktuelle Informationen zu allen Kinder- und Jugendangeboten können nun schneller kommuniziert werden. Für das Jahr 2013 haben die Jugendbeauftragten und Dutzende Ehrenamtliche wieder mehr als 20 Angebote konzipiert, darunter sind Klassiker wie die Kinderrüste in Ebersdorf und die Pferdefreizeit in Cottbus. Informationen zu allen Rüstzeiten, Wochenenden und Seminaren finden sich auf der Website. Die Anmeldungen können nun starten. Mehr ...

Ihre persönliche Losung


Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine gibt es seit über 280 Jahren. Auch am Tag Ihrer Geburt, Ihrer Taufe, Ihrer Trauung gab es einen biblischen Tagesvers. Gern bieten wir Ihnen einen Ausdruck einer »historischen« Losung an. Nennen Sie uns Ihr persönliches Datum (Tag, Monat, Jahr) und wir schicken Ihnen die gewünschte Losung zu. Neben einer einfachen Klappkarte gibt es die Losungstexte des gewünschten Tages auch auf einer Schmuckkarte zum Beispiel aus handgeschöpftem Büttenpapier. Mehr ...

Nicaragua-Kalender 2013


Die Initiative zum Landkonflikt der Mayangna hat einen Fotokalender erstellt, der die Schönheit des Landes und seiner Menschen zeigt. Aber diese Schönheit ist bedroht: Volk und Land sind durch die fortschreitende Zerstörung der Natur in ihrer Existenz gefährdet. Kleinbauern, Goldsucher und Holzfirmen dringen in den Lebensraum der Mayangnas ein. Gleichzeitig werden der Urwald und die Umwelt zerstört. Vom Verkaufserlös des Kalenders wird im Januar 2013 eine Nicaragua-Reise finanziert, mit der weitere Schritte zur Unterstützung der Mayangnas erkundet werden sollen. Mehr ...

Impressum
Evangelische Brüder-Unität - Herrnhuter Brüdergemeine
Zittauer Straße 20 · 02747 Herrnhut · Deutschland
Telefon: +49 (0) 35873 487-0 · E-Mail: presse@ebu.de
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 55 Abs. 2 RStV ist Erdmann Carstens.

Alle durch die Nutzung des Newsletters anfallenden personenbezogenen Daten werden ausschließlich für den Versand des Newsletters genutzt. Eine Weitergabe an Dritte oder ein Verkauf von E-Mail-Adressen findet nicht statt.
Sollte Ihr E-Mail-Programm ihn nicht korrekt darstellen, können Sie diesen Newsletter in Ihrem Browser anzeigen.

Sie erhalten diesen Newsletter, weil Sie sich beim Newsletter-Service auf unserer Website www.herrnhuter.de mit %PERS_EMAIL% am %PERS_DATE% %PERS_TIME% angemeldet haben.

Wenn Sie den "Herrnhuter Bote aktuell"-Newsletter nicht mehr erhalten möchten, klicken Sie bitte auf folgenden Link: Newsletter abbestellen.

Mit Ihren Anfragen oder Wünschen wenden Sie sich bitte direkt an presse@ebu.de.