Donnerstag, 15. Februar 2018

Drei Kandidaten im Zweiten Theologischen Examen

Seit Montag, dem 12. Februar 20128, fanden in Herrnhut die Prüfungen zum Zweiten Theologischen Examen statt. Zwei Vikare und eine Vikarin schrieben zunächst ihre schriftliche Klausur im Fach Homiletik (Predigtlehre). Dann folgten über zwei Tage die mündlichen Prüfungen. Alle drei waren erfolgreich. Damit findet das Predigerseminar seinen Abschluss, das über zwei Jahre im Wechsel zwischen Gemeindepraxis und Kurseinheiten an den verschiedenen Standorten der Europäisch-festländischen Brüder-Unität...Weiterlesen ...


Mittwoch, 14. Februar 2018

Von der Niederlausitz über Herrnhut nach Surinam

Am Donnerstag, 15. Februar, hält in der Evangelischen Kirche zu Peitz Dr. Alfred Roggan einen Vortrag zu Maria Hartmann, geb. Lobak, die mit ihrem Mann ab 1826 als Missionarin in Surinam wirkte. Maria Hartmann, deren sorbisch-wendischer Geburtsname Marija Lobakojc lautet, wurde in Turnow, einem heutigen Ortsteil von Peitz in der Niederlausitz geboren. Hier zu ihrer Herkunft. Heute tragen das Gemeindehaus in Turnow ebenso wie eine Schule in Paramaribo, der Hauptstadt Surinams, ihren Namen....Weiterlesen ...


Sonntag, 11. Februar 2018

Surinam live in Herrnhut

Die Sängerin Mavis Noordwijk aus Surinam macht derzeit auf einer Europa-Tournee ihr Heimatland bekannt. Im Rahmen eines Surinam-Seminars in Herrnhut hat sie einen Abend mit Liedern im Herrnhuter Kirchensaal gegeben. Die Künstlerin, die in einem javanischen Gewand auftrat, sang natürlich auch das von ihr komponierte Lied »Wi Gado mek' grontapu, siksi dey a wroko …« mit dem Weltgebetstags-Motto in Surinamisch: »…Gado wroko bun!« Das Lied ist auf der CD und – in einer anderen Fassung – auch im...Weiterlesen ...