Freitag, 30. Oktober 2015

Haus der Religionen in Bern ist Preisträger

In Luzern (CH) hat die Herbert-Haag-Stiftung für Freiheit in der Kirche das Haus der Religionen in Bern sowie den evangelischen Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm aus München zu den Preisträgern 2016 gewählt. Beide Preisträger stünden für eine entschiedene interreligiöse Verständigung und wüssten, dass alle Religionen zu einem Leben in Freiheit und Würde beitragen müssten. Die Preisverleihung findet im März 2016 im Haus der Religionen Bern statt. Im Haus der Religionen sind Ende 2014 acht...Weiterlesen ...


Montag, 12. Oktober 2015

Öffentliche Autorenlesung am 23. Oktober in Herrnhut

Ibraimo Alberto »Ich wollte leben wie die Götter - was in Deutschland aus meinen afrikanischen Träumen wurde«. »Was Ibraimo Alberto erlebt hat, reicht für drei Leben: Im tiefsten Dschungel von Mosambik aufgewachsen als Sklave eines portugiesischen Landbesitzers, erkämpft er sich das Recht, zur Schule zu gehen, beginnt, trotz rassistischer Anfeindungen, ein neues Leben in der DDR - und gerät nach der Wende vom Regen in die Traufe. Nun muss er um sein Leben kämpfen ...« Am Freitag, 23. Oktober...Weiterlesen ...


Freitag, 9. Oktober 2015

»Johannes Huss« - Oratorium von Carl Loewe

Am Samstag 31. Oktober um 19 Uhr wird in Herrnhut das Oratorium »Johannes Huss« von Carl Loewe aufgeführt. Die Veranstaltung steht im Rahmen des Jan Hus Gedenkjahres. Vor 600 Jahren wurde der tschechische Reformator Jan Hus durch weltliche und kirchliche Macht zum Tode verurteilt und auf dem Scheiterhaufen verbrannt. Man warf ihm vor, die kirchliche Autorität über die Auslegung der Bibel in Frage zu stellen. Sein Tod löste in Tschechien die erste Reformation aus, aus der heraus neben anderen...Weiterlesen ...


Mittwoch, 7. Oktober 2015

Exkursion auf den Spuren von Lukas von Prag

Fahrt nach Mladá Boleslav am 4. November Lukas von Prag (1460-1528) gilt als der zweite Begründer der Alten Brüder-Unität und hat durch zahlreiche Schriften ihr theologisches Fundament gelegt. Er nahm das Erbe von Jan Hus auf, gestaltete es um die Jahrhundertwende neu, ist aber heute neben den großen tschechischen und deutschen Reformatoren weitgehend vergessen. 1522 nahm er Kontakt mit Luther auf und beschäftigte sich mit den theologischen Grundfragen der deutschen Reformation. Seit 1525...Weiterlesen ...