Mittwoch, 5. Dezember 2012

Japan fördert Behindertenarbeit in Palästina

Die japanische Regierung fördert den Neubau eines Beruflichen Bildungszentrums auf dem »Sternberg« nahe Ramallah (Palästina) mit 123.000 US-Dollar. Die feierliche Unterzeichnung des Zuwendungsbescheides fand am 3. Dezember in der japanischen Vertretung in den Palästinensischen Autonomiegebieten in Ramallah statt. »Wir sind sehr dankbar, dass die japanische Regierung diese wichtige Arbeit in Palästina unterstützt«, sagt Pfarrer Frieder Vollprecht, Mitglied der Kirchenleitung der Brüder-Unität...Weiterlesen ...