Mittwoch, 24. Juni 2015

Dozentenseminar der weltweiten Moravian Church

Seit Samstag, 20. Juni tagen in Herrnhut Lehrer von 13 Theologischen Hochschulen in Alaska, Deutschland, Honduras, Jamaica, Nikaragua, Südafrika, der Schweiz, Surinam und Tansania. Das Treffen hat drei Schwerpunkte: Vernetzung, Durchsicht des »Gemeinsamen Ausbildungsprogramms für Themen der Brüder-Unität« und das Kennenlernen von Orten der Brüder-Geschichte. Die ersten vier Tage waren schon von einem starken Geist der Gemeinschaft und des kollegialen Austauschs geprägt, obwohl neben vielen Gemeinsamkeiten auch deutliche Unterschiede bestehen. Die 17 Hochschullehrer besuchten auch schon das Zinzendorfschloss in Berthelsdorf, die Sterne-Manufaktur und das Unitätsarchiv. Am Donnerstag ist eine Exkursion unter anderem zur Bethlehems-Kapelle in Prag vorgesehen, wo Jan Hus predigte. Am 4. Juli nehmen sie an den zentralen Hus-Feierlichkeiten der Europäisch-festländischen Brüder-Unität in Železný Brod (Tschechien) teil. Das Seminar endet am 5. Juli.