Montag, 22. September 2014

Vakanz endlich beendet

Br. A. Albrecht mit dem Leitungskreis der Sozietät Forst

Am 7. September 2014 wurde in Forst/Lausitz Bruder Andreas Albrecht als neuer Prediger der dortigen Herrnhuter Gemeinschaft (Sozietät) eingeführt. Die Mitglieder freuen sich nach über einjähriger Vakanz, die mit Unterstützung der Brüdergemeine Niesky, der Haltestelle Cottbus und aus Herrnhut und mit viel ehrenamtlichem Einsatz aus den eigenen Reihen überbrückt werden konnte, dass sie nun wieder einen eigenen Pfarrer haben. Br. Albrecht wird seine bisherige Tätigkeit als Religionslehrer in Teilzeit weiter ausüben.

Die Herrnhuter Arbeit in Forst ist im ersten Viertel des 19. Jahrhunderts aus einer Erweckung hervorgegangen und war noch im 20. Jahrhundert so groß, dass sogar zwei Kirchensäle in der Stadt gebraucht wurden. Heute zählt sie 45 Mitglieder, die fast alle auch zur evangelischen Landeskirche gehören.

http://www.forst-lausitz.de/sixcms/detail.php?id=193