Dienstag, 1. Juli 2014

Jubiläum - 250 Jahre Unitätsarchiv Herrnhut

Dr. R. Kröger, Leiter des Unitätsarchivs im Gespräch mit Prof. H. Fischer, Generaldirektor der staatlichen Kunstsammlungen Dresden und S. Augustin, Leiter des Völkerkundemuseums Herrnhut (v.l.n.r.).

Anlässlich der Gründung des Archivs der Brüder-Unität (Unitätsarchiv) vor 250 Jahren fand vom 26. bis 29. Juni 2014 in Herrnhut eine international besetzte Tagung unter dem Titel »... so müssen wir denn ein Archiv der Wahrheit haben« statt. 25 Vortragende aus zehn Nationen gaben anhand von Quellen aus dem Unitätsarchiv Einblick in ihre neuesten Forschungen und Projekte. In einem Festgottesdienst wurden Chorwerke aufgeführt, zu denen die Manuskripte in der Musikaliensammlung des Archivs aufbewahrt werden. Im Rahmen der Tagung wurde am Freitag Nachmittag auch die Jubiläumsausstellung »Gedenke der vorigen Zeiten« im Völkerkundemuseum Herrnhut mit großem Publikum eröffnet. Sie ist bis zum 2. November 2014 zu sehen. Ein ebenfalls zum Jubiläum erschienenes, reich bebildertes Buch »Das Unitätsarchiv« präsentiert ausführlich die Geschichte von Archiv, Bibliothek und Beständen www.unitaetsarchiv.de.