Freitag, 3. Januar 2014

Neue Losungen-App problematisch gestartet

Zum Neuen Jahr 2014 hat die Ev. Brüder-Unität in Zusammenarbeit mit dem Friedrich Reinhardt Verlag die täglichen Losungen als App für Handys und Smartphones herausgegeben. Damit werden nun die Losungen in der gewohnten vollständigen Form mit dem dritten Text angeboten. Das Angebot konnte allerdings zunächst nur für die Systeme Android und iOS realisiert werden. Zudem ist die App wegen anfallender Lizenzgebühren kostenpflichtig geworden. Zugleich sind die bisher von freien Entwicklern herausgegebenen kostenlosen Apps für das neue Jahr nicht mehr erhältlich.

Diese Veränderungen und technische Unzulänglichkeiten der neuen App haben um den Jahreswechsel zu teilweise heftigen Reaktionen von Seiten zahlreicher Nutzer geführt. Per Email, Fax und Telefon, vor allem aber in Kundenrezensionen in den App-Stores gab es harsche Kritik, zumeist sachlicher Art, oft aber auch mit grundsätzlichen Fragen verbunden, wie z.B., ob denn Gottes Wort kommerzialisiert werden dürfte.

Eine Arbeitsgruppe bei der Kirchenleitung der Ev. Brüder-Unität, geleitet von Benigna Carstens, Mitglied der Unitätsdirektion in Herrnhut, ist dabei, die Beschwerden zu analysieren, soweit technisch möglich zu beantworten und das weitere Vorgehen zu beraten.

Link für iOS (iPhone/iPad): https://itunes.apple.com/de/app/id685358790

Link für Android: https://play.google.com/store/apps/details?id=de.marungbaehr.dielosungen

Für Rückfragen steht Ihnen Pfarrer Michael Salewski unter der Telefonnummer 035873 487-0 oder unter support@losungen.de gern als Ansprechpartner zur Verfügung.