Samstag, 8. September 2018

Haltestelle Cottbus feiert 15 Jahre

Morgen, Sonntag 9. September 2018, wird in Cottbus in der Straße der Jugend ein kleines Jubiläum gefeiert. Die »Haltestelle«, eine offene Arbeit der Brüdergemeine, ist vor 15 Jahren gegründet worden. Seitdem sind viele Menschen hier ein- und ausgegangen, besonders Familien und Kinder, und es haben sich auch schon verbindlichere Formen einer »Haltestellen-Gemeinschaft« entwickelt. Die Evangelische Brüder-Unität ist dankbar, dass es die Haltestelle gibt und dass sie seit 2003 zu einem geachteten Mitglied im gesellschaftlichen wie im kirchlichen Leben der Stadt wachsen durfte. Ab 14.30 Uhr wird gefeiert. Das genaue Programm gibt es hier.