Mittwoch, 16. Mai 2018

Synode kommt in Herrnhut zusammen

Vom 26. Mai bis 1. Juni 2018 findet in Herrnhut die Synode der Europäisch-Festländischen Brüder-Unität statt. Unter dem Thema »Durch Christus vernetzt – unterwegs in der Welt« beraten 82 Delegierte aus den Gemeinden, Sozietäten, Missionsorganisationen, aus der Diakonie und der Jugend über eine verbesserte Zusammenarbeit in der weltweiten Brüder-Unität, über weitere konkrete Schritte zur Nachhaltigkeit und zum interreligiösen Dialog. Ferner müssen Ausschüsse für die nächsten 6 Jahre neu besetzt und ein Mitglied der Kirchenleitung gewählt werden.

Die europäisch-festländische Provinz der Brüder-Unität umfasst Gemeinden in 8 europäischen Ländern, vor allem in den Niederlanden und in Deutschland. Synoden der EFBU tagen alle zwei Jahre für eine Woche an wechselnden Orten. Siehe auch hier.

Während der Synodenwoche berichten wir regelmäßig in Wort und Bild.