Dienstag, 20. Juni 2017

Eine Herrnhuterin im Himalaya

Im 100. Todesjahr von Maria Elisabeth Heyde wird der beeindruckenden Missionarin, die ihre Schulzeit in den Schwesternhäusern in Kleinwelka verbracht hat, am Freitag, 23. Juni 2017, 20 Uhr, in der dortigen »Remise« mit einem Vortragsabend gedacht. Ihr ungewöhnlicher Lebensweg von Surinam in Südamerika bis Kyelang im westlichen Himalaya ist in 37 fast durchgängig geführten Tagebüchern dokumentiert. Die Schwesternhäuser in Kleinwelka waren und sind eng mit dem Leben der jungen Maria und darüber hinaus verbunden, wie die jüngste Ausstellung zeigt. Zur Veranstaltung ...